NachrichtenPolitik

LINKE lädt zum Kino vor dem Frauentag – Frauenrechte im Iran als Thema

Der LINKE-Landtagsabgeordnete Sascha Bilay lädt am Vorabend des Internationalen Frauentages zum Kino im art der Stadt (Kulturhaus), Ekhofplatz 3 in Gotha, ein. Beginn am Dienstag, dem 7. März ist um 17 Uhr.

Gezeigt wird der Film „Born in Evin“ der Regisseurin, Schauspielerin und Autorin Maryam Zaree, die im Iran geboren wurde. Geburtsort von Zaree war das berüchtigte Evin-Gefängnis in Teheran, in dem das Ayatollah-Regime politisch Verfolgte einsperrte. Der Film thematisiert den Umgang mit der eigenen Familiengeschichte ebenso wie die Erlebnisse anderer, die im Gefängnis zur Welt kamen. Der 2019 auf der Berlinale prämierte Film greift damit auch die aktuelle Frauenrechts- und Protestbewegung im Iran auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.