Blaulichtmeldungen

Gotha: Schmierfinken in der Stadt

Gotha (ots) – Unbekannte beschmierten zwischen Samstagabend und Sonntagmittag die Stützmauer eines Grundstücks in der Hölderlinstraße. Mit schwarzer und blauer Farbe wurden zwei Graffiti an der Umfriedung angebracht. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0067447/2019 zu melden.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag trieben Schmierfinken ihr Unwesen. Mehrere Gebäude am Arnoldiplatz sowie Gebäude in der Erfurter Straße, in der Mönchelstraße und am Ekhofplatz wurden mit Symbolen und scheinbar wahllosen Buchstabenkombinationen unterschiedlicher Größe in beiger Farbe besprüht. Die Beseitigungskosten werden auf insgesamt 3.000 Euro geschätzt. Hinweis-Nr. 0066113/2019.

Ebenfalls in der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Schriftzüge politischen Inhalts an ein Mehrfamilienhaus in der Sonneborner Straße sowie eine Mauer in der Eisenacher Straße gesprüht. Die Graffiti wurden in unterschiedlicher Größe mit beiger und blauer Farbe angebracht. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweis-Nr. 0066111/2019. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.