LPI GothaNachrichten

Waltershausen: Wahlplakate und Papiercontainer in Brand gesetzt

Bildnachweis: iStock.com/ Cineberg

Waltershausen (ots)

Vergangene Nacht wurden zwischen 02.30 Uhr und 03.40 Uhr mehrere Wahlplakate und -banner zerstört. In der Reinhardsbrunner Straße, Ortsstraße und Bahnhofstraße wurden vier große Wahlbanner durch Unbekannte in Brand gesetzt. Außerdem wurden zwei Wahlplakate in der Reihnardsbrunner Straße und der Hauptstraße abgerissen. In der Arndtstraße und der Straße ‚Schulplatz‘ wurden vier Papiercontainer entzündet. In allen Fällen konnte das Feuer rechtzeitig gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt, eine Gefahr für umliegende Gebäude bestand nicht. Eine männliche Person mit dunklem Kapuzenpullover und hellem Fahrrad wurde flüchtend im Bereich Bahnhofstraße in Richtung Goethestraße gesehen. Wer hat außerdem verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0124242/2024 entgegen. (ah)

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.