NachrichtenPolitik

Grüner Wahlkampfauftakt in Gotha am 02. Mai 2024

Bild: Screenshot webseite: gruene-gotha.de/

Der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Gotha, der gemeinsame Gothaer Oberbürgermeisterkandidat von Linken und Grünen, Klaus Schmitz-Gielsdorf, und die Grünen Spitzenkandidaten für die Gothaer Stadtratswahl, Felix Kalbe, sowie den Kreistag, Matthias Kaiser, laden am Donnerstag, 2. Mai 2024 ab 14 Uhr zur Eröffnung des Grünen Wahlkampfladens am Neumarkt 6 in Gotha ein.

Die GothaerInnen können dabei bei kleinen kulinarischen Überraschungen mit dem Grünen Spitzenpersonal für die anstehende Kommunalwahl ins Gespräch kommen und werden in den kommenden Wahlkampfwochen dort über einen zentralen, gut erreichbaren Anlaufpunkt verfügen, um sich in gemütlicher Atmosphäre im persönlichen Gespräch über die Ziele und Vorhaben Grüner Kommunalpolitik in den kommenden fünf Jahren zu informieren.

Ein musikalisches Highlight steht nur wenig später, am Sonnabend, 4. Mai um 12.00 Uhr am Neumarkt 6 in Gotha bevor. Dann werden Klaus Schmitz-Gielsdorf, der in seiner Amtszeit als Gothaer Baudezernent einem breiten Publikum mit seinen musikalischen Aktivitäten bekannt geworden ist, gemeinsam mit dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Grünen, Heiko Knopf aus Jena (Sänger im Gewandhauschor), und dem Vorstandsmitglied der Leipziger Grünen, Stanislav Elinson, musizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.