Ratgeber

Kinderschutz-Fachtag mit großer Resonanz

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Kinderschutz-Fachtag mit großer Resonanz. Neue TMBJS-Handreichung „Schritt-für-Schritt zum Kinderschutzkonzept“ bietet Hilfe und Orientierung

Über 200 Personen haben sich zum Fachtag „Kinderschutz vor Ort: Herausforderungen und Konzepte“ angemeldet, der am 27. April 2024 im congress centrum weimarhalle in Weimar stattfindet. Der interdisziplinär gestaltete Fachtag bietet Haupt- und Ehrenamtlichen in den Thüringer Vereinen und Verbänden Informationen und Austausch zum Thema Kinderschutzkonzepte. Eingeladen sind Beschäftigte aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, aus Schulen, Kindergärten sowie Einrichtungen und Diensten der Hilfen zur Erziehung.

Mit Impulsvorträgen eröffnen Dr. med. Markus Wegenke vom Freiburger Zentrum für Kinder- und Jugendhilfe und Dr. des. Folke Brodersen von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel den Fachtag.  Staatssekretär Prof. Dr. Winfried Speitkamp wird die Teilnehmenden in seiner Funktion als Thüringer Landesbeauftragter für den Kinderschutz begrüßen.

Danach erwarten die Teilnehmenden Workshops unter anderem zu den Themen Sexualisierte Gewalt erkennen, Umgang mit ehrenamtlichen Jugendlichen, Sexualisierte Gewalt im Kontext digitaler Medien oder Verantwortung von Vorständen und Leitungskräften im Kinderschutz.

Um Fachkräften und Ehrenamtlichen Orientierung im Prozess sowie ein niedrigschwelliges Arbeits- und Nachschlagewerk zur Erarbeitung und Umsetzung von Kinderschutzkonzepten zur Verfügung zu stellen, hat die Geschäftsstelle des Landesbeauftragten für den Kinderschutz im TMBJS Informationsbroschüren für die Erarbeitung und Umsetzung von Kinderschutzkonzepten entwickelt. Diese werden anlässlich des Fachtags veröffentlicht. 

Die Handreichung „Schritt für Schritt zum Kinderschutzkonzept“ ist von allen nutzbar, die mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten und ein Kinderschutzkonzept er- bzw. überarbeiten. Sie enthält beispielsweise eine Übersicht über die Bestandteile von Kinderschutzkonzepten, aber auch Fachinformationen und Methodenwissen zu den einzelnen Bestandteilen und Erarbeitungsschritten. 

Ergänzend zur Handreichung wird es neun tätigkeitsfeldspezifische Informationsbroschüren geben, speziell für die Bereiche:

§  Schulen

§  Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege

§  Einrichtungen und Dienste der Hilfen zur Erziehung

§  Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit

§  Jugendsozial- und Schulsozialarbeit

§  Arbeit mit jungen Menschen

§  Flüchtlingshilfe

§  Reisen mit jungen Menschen

§  Sportvereine

Die Broschüren stehen auch zum Download zur Verfügung :
https://www.kinderschutz-thueringen.de/kinderschutz/kinderschutzkonzept/handreichungen 

Der Fachtag wird in Kooperation mit der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V. durchgeführt. Interessierte Pressevertreter*innen melden sich bitte kurz formlos an unter
pressestelle@tmbjs.thueringen.de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.