Nachrichten

Online-Veranstaltung – Die Pflegezeit finanziell planen

Bild von Sabine van Erp auf Pixabay

22. April 2024 von 14:30 – 16:00 Uhr via Zoom

Gute Betreuung im Alter kann teuer werden. Deshalb ist es wichtig, sich rechtzeitig mit dem Thema Pflege zu beschäftigen. Gemeinsam mit dem Beratungsdienst Geld und Haushalt organisieren die Digitalen Engel die Online-Veranstaltung zu dem Thema: Die Pflegezeit finanziell planen. Hier erfahren Teilnehmer, welche Leistungen die gesetzliche Pflegeversicherung im Pflegefall übernimmt und was selbst bezahlt werden muss. Wie beantragt man Pflegeleistungen? Und welche Unterstützung erhalten Pflegende? 

Diese Fragen und noch mehr beantwortet am 22. April 2024 in der Zeit von 14:30 – 16:00 Uhr die Rechtsanwältin Barbara Wehrstedt, in einer Online-Veranstaltung via Zoom. Dabei sein! Online im Alter. Teilnehmen kann jeder unter dem Link:
https://eu02web.zoom-x.de/j/3387023588?omn=67735632927

Meeting-ID: 338 702 3588

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Fragen zur Teilnahme an der Online-Veranstaltung mit Zoom hilft Ihnen das Team des Digitalen Engel gern telefonisch unter: +49 (0) 30 76 7581 530. Mehr Informationen und Anleitungen zur Nutzung von Zoom gibt es unter:

https://www.digitaler-engel.org/stationen/online-veranstaltung-i-die-pflegezeit-finanziell-planen

Über den Beratungsdienst Geld und Haushalt

Der Beratungsdienst Geld und Haushalt unterstützt als Einrichtung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes seit 1958 private Haushalte bei ihrer privaten Finanzplanung. Er fördert damit die Finanzbildung der Bevölkerung. Die umfangreichen Angebote sind durchgängig kosten- und werbefrei und stehen allen Verbrauchern offen. Für dieses Bildungsengagement wurde Geld und Haushalt von der Deutschen UNESCO-Kommission dauerhaft als offizielle Maßnahme der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. (Quelle: https://www.dsgv.de/verband/einrichtungen.html)

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) engagiert sich als ordentliches Mitglied von Deutschland sicher im Netz aktiv in den Projekten des Vereins. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der gefahrlosen Nutzung des Online-Bankings und der sicheren Durchführung von Käufen und Rechtsgeschäften über das Internet. Die Sparkassen geben heute bereits auf ihren Internetseiten vielfältige Tipps zur sicheren Nutzung des Internets.

Weitere Online-Veranstaltungen finden am Montag, 29. April zum Thema „Das Wichtigste zu Vollmachten und Verfügungen“ und am Dienstag, 30. April zum Thema „Erben und vererben“ statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.