NachrichtenStadt Gotha

Offene Gärten“ laden am 23. Juni 2024 ein

Bild von Dar1930 auf Pixabay

Am Sonntag, dem 23. Juni 2024, ist es wieder soweit, die „Open Gardens – Offene Gärten“ locken Interessenten in private Gartenparadiese der Stadt Gotha und des Landkreises. Das Organisationsteam sucht weiter nach neuen Gartenbesitzern, die ihre grünen Oasen für interessierte Gartenfreunde öffnen. Bislang konnten fast fünfzehn Gärten ausfindig gemacht werden, deren Besitzer zur Entdeckung der sonst nicht zugänglichen Gartenwelten ihre Gartenpforten öffnen.

Die Gäste sind von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr eingeladen zu interessanten Gesprächen über die Freude am Garten im Allgemeinen und am Wachsen und Gedeihen von Gemüse, Sommerblumen, Stauden und Gehölzen.

Für einen Unkostenbeitrag in Höhe von 4,00 EUR ist in den beiden Eingangsgärten in der Zeit von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr die Adressliste mit allen geöffneten Gärten erhältlich.

Die Eingangsgärten sind in diesem Jahr die Orangerie in Gotha, Friedrichstraße und das

Bundessortenamt, Prüfstelle Dachwig, Kirchstraße 28

Wer Interesse hat seinen privaten Garten zu öffnen, kann sich noch bei Frau Beckert Tel. 036258/ 50656, sowie bei Herrn Geyer Tel. 036258/ 51705 melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.