NachrichtenPolitik

Deutsche Rentenversicherung zieht sich von der Online-Plattform „X“ zurück

Screenshot: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/

Berlin (ots)

In den vergangenen Monaten haben Hate Speech und Desinformation auf der Online-Plattform „X“ immer mehr zugenommen. Dies steht im Konflikt mit den Werten der Deutschen Rentenversicherung. Aus diesen Gründen hat sich die Deutsche Rentenversicherung entschieden, ihre Aktivitäten dort stillzulegen.

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) wird sämtliche Aktivitäten ihres Accounts @die_rente auf der Online-Plattform „X“, vormals Twitter, mit sofortiger Wirkung ruhen lassen.

Seit der Übernahme von Twitter durch seinen jetzigen Eigentümer hat die Online-Plattform zahlreiche Veränderungen durchlaufen, die mittlerweile als demokratiegefährdend eingestuft werden. Falschinformation, Hassrede und die Hetze gegen Minderheiten sind in einem erschreckenden Maße angestiegen. Wegen der Verbreitung von Falschinformationen hatte die EU-Kommission jüngst ein Verfahren gegen „X“ eröffnet. Zuvor war die Online-Plattform bereits aus dem EU-Verhaltenskodex zur Bekämpfung von Desinformation ausgestiegen und hatte seine Kontenverifizierung kommerzialisiert.

Die Deutsche Rentenversicherung hat eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung und setzt sich für eine Gesellschaft ein, die von Respekt, Toleranz und Vielfalt geprägt ist. Zudem ist es unser Auftrag, aufzuklären und zu informieren. Das geht nur auf der Grundlage von faktenbasiertem Wissen. Durch eine vermehrte und wiederholte Verletzung und Missachtung dieser Werte auf „X“ und durch ihren Eigentümer, ist es für uns nicht länger tragbar, auf dieser Plattform zu kommunizieren. Wir distanzieren uns nachdrücklich von antisemitischen, diskriminierenden und rassistischen Inhalten sowie jeglicher Form von Desinformation.

Die Deutsche Rentenversicherung wird ihre Social-Media-Aktivitäten weiterhin offen und transparent auf den bereits aktiven Kanälen bei FacebookInstagram, LinkedIn und Mastodon fortsetzen. Um sicherzustellen, dass diese Plattformen künftig mit den Werten der Deutschen Rentenversicherung (Respekt, Toleranz, Vielfalt) vereinbar sind, werden diese im Rahmen von Qualitätssicherungen regelmäßig überprüft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.