Bundespolizei ErfurtNachrichten

Körperverletzung am Bahnhof in Grimmenthal – Zeugenaufruf

Bild von Max auf Pixabay

Grimmenthal, Bahnhof Grimmenthal (ots)

Am Abend des 14.02.2024 wurde gegen 22:30 Uhr über die Rettungsleitstelle Meiningen ein Notruf an die Bundespolizei herangetragen, bei dem eine Auseinandersetzung mit einer verletzten Person am Bahnhof Grimmenthal die Ausgangssituation gewesen sein soll.

Von der Leitstelle wurden auch die Polizei aus Meiningen und ein Rettungswagen zum Einsatzort am Bahnhof gelotst.

Das augenscheinliche Opfer der Tat, ein 24-jähriger Deutscher, der zugleich auch den Notruf absetzte, zeigte sich vor Ort gegenüber den Blaulichtorganisationen jedoch wenig kooperativ und verweigerte die Angaben zu seiner Person. Darüber hinaus leistete er in der weiteren Folge Widerstand gegen die eingesetzten Kräfte.

Ungeachtet dessen steht eine Körperverletzung gegen den 24-Jährigen im Raum. Der Mann gab an, mutmaßlich durch Bahnpersonal körperlich angegangen worden zu sein, woraufhin die Alarmierungs- und Rettungskette in Gang gesetzt worden ist.

Die Bundespolizei hat sowohl den Geschädigten und Teile der Bahnbediensteten vernommen.

Im Zuge der Ermittlungen ergab sich jedoch ein diffuses Bild, welches unter Mithilfe von neutralen Aussagen und Auskünften nun zusammengesetzt werden soll. Die Bundespolizeiinspektion Erfurt sucht nach Reisenden und Zeugen, die am späten Abend des 14.02.2024 den Regionalzug 50 der Süd-Thüringen-Bahn von Arnstadt über Suhl nach Grimmenthal genutzt haben, und Angaben zum Verhalten des 24-jährigen Fahrgastes und etwaigen Vorfällen beim Halt in Grimmenthal (ca. 22:30 Uhr) machen können?

Die Bundespolizeiinspektion Erfurt nimmt sachdienliche Hinweise rund um die Uhr telefonisch (0361/659830) als auch in Schriftform (bpoli.erfurt@polizei.bund.de) unter Angabe des Aktenzeichens 149947 / 2024 entgegen.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.