Bild von 🌸♡💙♡🌸 Julita 🌸♡💙♡🌸 auf Pixabay
Landkreis GothaNachrichten

Kreisseniorentag in Bad Tabarz

Der Kreisseniorentag wird in diesem Jahr in der Gemeinde Bad Tabarz stattfinden. Das haben Landrat Onno Eckert und der Bad Tabarzer Bürgermeister David Ortmann gestern bekanntgegeben. „Eigentlich hatte bereits im vergangenen Jahr eine andere Gemeinde signalisiert, dass sie gerne den Seniorentag 2024 ausrichten möchte. Leider kam dann Anfang des Jahres doch eine Absage“, erklärte Landrat Onno Eckert gestern im Pressegespräch. „Umso mehr freut es mich, dass wir kurzfristig Bad Tabarz als Ausrichter gewinnen konnten – eine Gemeinde, die schon Erfahrung mit dem Kreisseniorentag hat und als staatlich anerkanntes Kneippheilbad mitten im Thüringer Wald so einiges zu bieten hat.“

„Wenn wir uns allein die Altersstruktur der Region anschauen, sehen wir, dass die Seniorinnen und Senioren die größte Altersgruppe sind. Umso wichtiger ist es, sich dieser Altersgruppe besonders zu widmen“, ergänzte Bürgermeister David Ortmann. Er rechnet für den Kreisseniorentag mit etwa 1000 Seniorinnen und Senioren. Geplant ist, dass die Veranstaltung am 16. Mai im Kurpark Winkelhof stattfindet. Neben einem Programm in einem Festzelt soll es auch verschiedene Ausflüge wie eine Führung durch Bad Tabarz und einen Ausflug auf den Großen Inselsberg geben. Der Kreisseniorentag wird der Startschuss für eine Reihe von Veranstaltungen in der Gemeinde sein. So ist am Folgetag, also dem 17. Mai, der Auftakt des Bad Tabarzer Musiksommers geplant, einen Tag später feiert die Freiwillige Feuerwehr ihr 200-jähriges Jubiläum.

Auch was Speisen und Getränke betrifft, können sich die Seniorinnen und Senioren freuen. Die Versorgung übernimmt die tabbs vital GmbH, die auch für die Gemeinschaftsschule TSG „Am Inselberg“ Bad Tabarz kocht und erst kürzlich den „Goldenen Teller“ für das beste Schulrestaurant Deutschlands erhalten hat.

Seit der Premiere im Jahr 1998 in Waltershausen ist der Kreisseniorentag eine feste Größe im Veranstaltungskalender des Landkreises Gotha. Er wird auch in diesem Jahr wieder von der Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.