Bild von moronistaffmarie auf Pixabay
Kultur & FreizeitNachrichten

Mary Stötzer kämpft für das Fortbestehen des Open-Mind-Festivals: Ein Aufruf zur Unterstützung

Mary Stötzer aus Gotha ist die treibende Kraft hinter dem jährlichen Kunst-, Musik- und Kulturfestival Open-Mind-Festival. Als Organisatorin hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, eine Plattform für Künstler und Kreative zu schaffen, um ihre Talente einem breiten Publikum zu präsentieren. Doch die finanziellen Herausforderungen stehen dem Erfolg des Festivals im Weg.

Mary bedauert, dass sie keine Unterstützung von städtischer oder Landesseite für die anfallenden Kosten erhalten hat. Im vergangenen Jahr gelang es ihr gerade so, die größten Posten wie Bühne und Technik, Sicherheit, Gagen der Künstler und die Bürokratie zu stemmen. Doch die finanzielle Belastung hat in diesem Jahr eine kritische Schwelle erreicht, die sie allein nicht mehr bewältigen kann.

Ihr Hauptanliegen ist es, Künstler zu unterstützen, die entweder noch kein großes Management haben oder bewusst darauf verzichten. Maler, Fotografen, Bands, Musiker, Autoren, Walkacts und viele mehr sollen die Chance erhalten, ihre Talente und ihre Leidenschaft einem breiten Publikum zu präsentieren. Doch die Kosten für diese Unterstützung dürfen nicht allein den Besuchern aufgebürdet werden. Deshalb ruft Mary dazu auf, sich an einer Spendenkampagne zu beteiligen, um das Open-Mind-Festival auch dieses Jahr wieder in Gotha zum Leben zu erwecken.

Das Ziel dieser Kampagne ist es, 10.000€ zu sammeln, um die finanziellen Hürden zu überwinden und sicherzustellen, dass das Open-Mind-Festival auch in diesem Jahr stattfinden kann. Mary Stötzer bittet alle Kunst- und Kulturbegeisterten sowie Unterstützer der lokalen Szene, sich zusammenzuschließen und einen Beitrag zu leisten, damit diese bedeutende kulturelle Veranstaltung nicht der finanziellen Unsicherheit zum Opfer fällt.

Die Zukunft des Open-Mind-Festivals liegt in den Händen einer gemeinschaftlichen Anstrengung. Jeder Euro zählt, um diese Plattform für Künstler und Kreative aufrechtzuerhalten und das kulturelle Leben in Gotha zu bereichern. Mary und ihr Team sind dankbar für jede Spende und jede Form der Unterstützung, die dazu beiträgt, den Geist des Open-Mind-Festivals am Leben zu erhalten.

Hier finden Sie den Link zur Spendenaktion: https://www.gofundme.com/f/kunstler-des-openmindfestival-unterstutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.