Bild von Marie Sjödin auf Pixabay
Landkreis GothaNachrichten

Neues Kassensystem für Busflotte im Landkreis

In den Bussen der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Gotha (VLG) kann neben Bargeld jetzt auch mit Karte oder Smartphone bezahlt werden. Möglich macht das ein neues Kassensystem an Bord der Linienbusse. Auch das Deutschlandticket als Chipkarte oder QR-Code kann über das neue System gelesen werden – genauso wie Chipkarten der VMT-Abo-Kundinnen und -kunden.
„Damit hält modernste Technik Einzug in unsere Busse“, sagt Landrat Onno Eckert. „Ein großes Dankeschön gilt dabei Herrn Szpöt und seinem Team von der Nahverkehrsgesellschaft des Landkreises Gotha für die technische Inbetriebnahme der neuen Geräte.“ Insgesamt hat der Landkreis Gotha 105 Bordrechner mit Touchscreen und Fahrscheindruckern beschafft. Hinzu kommt eine neue Software, die das Lesen der Chipkarten und QR-Codes ermöglicht. Das neue Kassensystem hat insgesamt 1,24 Millionen Euro gekostet. Davon hat der Freistaat Thüringen 900.000 Euro gefördert.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.