Impressionen aus der Ausstellung zum Eva-Maria-Dicken-Preis 2023 im Herzoglichen Museum Gotha; ©Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, Foto: Tilman Hochreither
Kultur & FreizeitNachrichten

„Erde an Mensch: ‚Wie geht es mit uns weiter?‘“ – Wettbewerb für Kinder- und Jugendkunst 2024

„Erde an Mensch: ‚Wie geht es mit uns weiter?‘“ – Wettbewerb für Kinder- und Jugendkunst 2024 ausgeschriebenAbgabetermin: 31. März 2024

Der „Eva-Maria-Dicken-Preis für Kinder- und Jugendkunst 2024“ ist ausgeschrieben! Junge Künstler*innen aus ganz Thüringen haben wieder die Möglichkeit, kreativ zu werden und ihr Talent einem breiten Publikum vorzustellen. Das Jahresthema lautet „Erde an Mensch: ‚Wie geht es mit uns weiter?‘“. Der Wettbewerb richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 19 Jahren, die in Thüringen wohnen. Einsendeschluss ist der 31. März 2024.

Angelehnt ist das Thema an die diesjährige Jahreshauptausstellung der Stiftung: „S.O.S. Grünes Herz! Unsere Natur im Wandel.“ Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind dazu aufgerufen sich künstlerisch mit den Veränderungen der Umwelt, die meist durch den Menschen bedingt sind, auseinanderzusetzen. Josephine Doege, die den Eva-Maria-Dicken-Preis betreut, sagt: „Wir und die Erde: Wie geht diese gemeinsame Geschichte weiter? Ob aufrüttelnde Visionen oder eine ideale Welt – mögliche Zukunftsszenarien sind so vielfältig wie die Mittel der Kunst selbst. Welche hast Du?

Wie die Kinder und Jugendlichen das Thema künstlerisch umsetzen, bleibt ihnen selbst überlassen. Zugelassen sind künstlerische Werke von Einzelpersonen und Gruppenarbeiten, die außerhalb des Unterrichtes, in Jugendkunstschulen bzw. unter freier Trägerschaft oder an Schulen angefertigt wurden. Collage, Assemblage oder Fotokunst, Comic, Graphic Novel oder Stop Motion, Malerei, Zeichnung oder Plastik, Performance, Urban Art oder Medienkunst aus Video, Sound und Licht – bei der Wahl von Technik und Materialen sind keine Grenzen gesetzt.  

Die Einreichungen werden von einer Jury und einem Kurator*innen-Team begutachtet und prämiert. Neu in diesem Jahr: 2024 sind erstmals Jugendjurys eingebunden, die eine Vorauswahl der Werke treffen. 

Die Auszeichnungen werden in zwei unterschiedlichen Altersklassen vergeben, 12- bis 15-Jährige (1. Preis: 300 Euro, 2. Preis: 200 Euro, 3. Preis: 100 Euro) und 16- bis 19-Jährige (1. Preis: 400 Euro, 2. Preis: 300 Euro, 3. Preis: 200 Euro ). Zusätzlich gibt es einen Publikumspreis, der mit 300 Euro dotiert ist und die Teilnahme an einem Workshop an einer Jugendkunstschule beinhaltet. Ausgewählte Einreichungen werden vom 16. Juni bis zum 22. September 2024 im Herzoglichen Museum in Gotha ausgestellt. Die Preisverleihung findet am 16. Juni um 11 Uhr im Herzoglichen Museum statt.

Seit diesem Jahr können die Arbeiten auch an anderen Orten eingereicht werden: Auch an der Jugendkunstschule Nordhausen e. V., der Christophine Kunstschule Meiningen, der Künstlerischen Abendschule Jena e. V. und bei „Virtuosen und Schmierfinken e.V. – Verein für kulturelle Bildung in Gera“ können die Kunstwerke abgegeben werden. Die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha nimmt die Werke an der Kasse im Herzoglichen Museum entgegen. Digitale Werke können eingereicht werden unter:  sekretariat@stiftung-friedenstein.de

Der Eva-Maria-Dicken-Preis ist mittlerweile über Gotha hinausgewachsen und hat sich zu einem thüringenweiten Wettbewerb gemausert: Bereits zum 13. Mal wird der Wettbewerb vom Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein e.V. und von der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha ausgelobt. Seit dem vergangenen Jahr wird der Wettbewerb in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Jugendkunstschulen Thüringen e.V. durchgeführt. Dank dieser Zusammenarbeit entstand die Neukonzeption, welche den Workshop als zusätzlichen Publikumspreis, die Jugendjurys und die weiteren Abgabeorte beinhaltet.

Stifter des Preises ist Familie Dicken aus Wuppertal. Im Jahr 2011 entschloss sich die Familie, im Rahmen einer Zuwendungsvereinbarung für den Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e.V. und mit Unterstützung der Kreissparkasse Gotha Kapital die Preisgelder zu stiften. 

Weitere Informationen, Ansprechpartner*innen sowie das Bewerbungsformular gibt es unter www.dickenpreis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.