Foto: Ian Gray
Landkreis GothaNachrichten

Tauche ein ins Meerjungfrauenabenteuer: Meerjungfrauenkurse ab Februar 2024 im Tabbs in Bad Tabarz!

Im Tabbs in Bad Tabarz starten ab Februar 2024 Meerjungfrauenkurse, eine faszinierende Aktivität, die in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Trend im Wassersport avanciert ist. Beim sogenannten „Mermaiding“ können TeilnehmerInnen mit einem Meerjungfrauenschwanz, bestehend aus einer Monoflosse und einer Flossenhaut aus Stoff, die Delfinbewegung unter Wasser erleben. Die Schwerpunkte reichen vom Posieren für Fotos und Videos bis hin zum Abtauchen in eine magische Welt voller Fantasie und Abenteuer, eine willkommene Flucht aus dem stressigen Alltag. Besonders begeistert sind nicht nur junge Mädchen, sondern auch Jungs und Erwachsene, die sich mit Euphorie in die Welt der mystischen Meeresbewohner stürzen.

Eine bemerkenswerte Persönlichkeit in diesem Bereich ist Katrin Gray, auch bekannt als Mermaid Kat, eine weltweit anerkannte professionelle Meerjungfrau und Unterwassermodel (bekannt aus Goodbye Deutschland). Seit 2012 leitet sie die Mermaid Kat Academy, eine Schule, in der Nachwuchsnixen und -meermänner ausgebildet werden. Über 10.000 Schüler und Schülerinnen wurden bereits von der Akademie unterrichtet, und nun freuen wir uns, mitteilen zu können, dass ab Februar 2024 auch Bad Tabarz Teil dieser faszinierenden Unterwasserwelt sein wird. Die Kurse in Bad Tabarz wird unsere Trainerin Christina Stoye unterrichten.
Die 90-minütigen Kurse sind für alle Altersgruppen zugänglich, einschließlich Erwachsene, vorausgesetzt, die TeilnehmerInnen können sicher und ohne Hilfe schwimmen und tauchen. Das Mindestalter beträgt 8 Jahre. Meerjungfrauenflossen können selbstverständlich für den Kurs ausgeliehen werden. Die Anmeldung erfolgt direkt über die Website der Mermaid Kat Academy: http://www.meerjungfrauenkurse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.