LPI Gotha - Regional

Polizeieinsatz an Schule in Gräfenroda

Bild von Max auf Pixabay

Gräfenroda (Ilm-Kreis) (ots)

Gestern Abend wurde die Polizei darüber informiert, dass durch einen Schüler einer Schule in Gräfenroda offenbar eine Amoktat im Freundeskreis angekündigt wurde. Daraufhin wurden umgehend polizeiliche Maßnahmen zur Verifizierung einer möglichen Gefährdungslage eingeleitet. Es wurden unter anderem intensive Ermittlungen zu dem Schüler, der mutmaßlich diese Ankündigung ausgesprochen haben soll, geführt. Heute Morgen waren hierzu auch Polizeibeamte an der betroffenen Schule im Einsatz. Von einer tatsächlich vorliegenden drohenden Gefahrenlage war und ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht auszugehen. Die Schulleitung hat eigenständig den Schulbetrieb für den heutigen Tag eingestellt. Gegen den Schüler wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des dringenden Tatverdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten (§ 126 StGB) eingeleitet. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Die Polizei appelliert erneut eindringlich an Eltern, ihre Kinder eingehend über die Konsequenzen solcher Handlungen aufzuklären. (ah)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.