Bild von Yildiray Yücel Kamanmaz auf Pixabay
LPI GothaNachrichten

Mutige Passanten verhindern Flucht nach räuberischem Diebstahl in Gothaer Schnäppchenmarkt

Gotha (red/ots)

In einem Schnäppchenmarkt in der Erfurter Straße in Gotha ereignete sich am vergangenen Freitag gegen 15.20 Uhr ein Vorfall, den die Polizei in Gotha meldete.

Zwei junge Frauen im Alter von 16 und 20 Jahren wurden dabei erwischt, wie sie Lebensmittel entwendeten und diese in einem mitgeführten Rucksack verstauten. Als sie von einer 54-jährigen Kassiererin zur Rede gestellt wurden, setzten sich die Täterinnen gegenüber der Angestellten zur Wehr. In dieser brenzligen Situation eilten vier Passanten sofort zur Hilfe, wodurch eine Flucht der beiden Diebinnen verhindert werden konnte.

Leider blieb der Vorfall nicht ohne Folgen, da sowohl die Kassiererin als auch ein Passant leichte Verletzungen durch das Gerangel erlitten. Die beiden jungen Frauen müssen sich nun im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.