NachrichtenStadt Gotha

Standesbeamtin Carola Stoll wird in den Ruhestand verabschiedet

Am 1. September 1975 begann Carola Stoll ihre Lehrausbildung zur Finanzkauffrau bei der Stadtverwaltung Gotha und ist am dem 16. Juli 1977 in den Dienst der Stadt Gotha eingetreten, genau 47 Jahre und 4 Monate bei ein und demselben Arbeitgeber.

Als Standesbeamtin hat sie in den mehr als 33 Jahren ca. 3.000 Paare mit sehr persönlichen und berührenden Worten in die Ehe eingeführt, tausende Geburtsurkunden tragen ihre Unterschrift, aber auch für viele Menschen hat die von ihr gefertigte Urkunde das Leben beendet. Die Standesbeamtin umfasst mit ihrer verantwortungsbewussten Aufgabe alle Lebensbereiche eines Menschen. Auch das Berufsleben als Standesbeamtin geht einmal zu Ende – der (Un-) Ruhestand klopft nun an die Tür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.