Kultur & FreizeitNachrichten

Prospekt Nr. 8: Wer hat hier den Hut auf? – Ausstellungseröffnung beim art der stadt e.V.

Foto: Bernd Seydel

Neue Kunst im Schaukasten gibt es von Donnerstag, dem 14.12., an um 19 Uhr zu sehen. Bis Februar 2024 wird im Rahmen des Schaukastenprojektes „Prospekt“ die nunmehr 8. Präsentation gezeigt. Der ehemalige Kinoschaukasten im Eingangsbereich zu den Räumen des art der stadt e. V. am Eckhofplatz 3 wird diesmal von Künstlerinnen und Künstlern der Kunstwerkstatt#3 von Thomas Offhaus bespielt. Die Ausstellungseröffnung wird mit einem anschließenden gemütlichen Beisammensein abgeschlossen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.
Aus dem Teilnehmerkreis sagt man dazu lachend: „250 Donnerstage, 3000 herzliche Lacher, unzählige Liter Acryl- und Druckfarben – wir wollen auch den Rotwein nicht verschweigen …“ Die Kunstwerkstatt#3 im art der stadt e. V. existiert seit fast sechs Jahren. Kunstwerke sind hier entstanden ebenso wie Freundschaften, große und kleine Projekte mit und ohne Farben. Wenn sich 12 kunstinteressierte Menschen jeden Donnerstag im 2. Stock des Kulturhauses treffen, wird das Atelier lebendig. Vom Porträt über textile Arbeiten, Tiefdruck und Holzmalerei ist alles möglich und denkbar. Die individuelle Handschrift zu entwickeln steht im Zentrum des gemeinsamen Gestaltens. Thomas Offhaus ist es gelungen, die kleine Gemeinschaft immer wieder zu inspirieren und an neue Techniken heranzuführen.Unter dem Titel „Wer hat hier den Hut auf“ sammelten sich in den letzten Monaten Porträts und plastische Figuren an. sie werden nun öffentlich gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.