NachrichtenStadt Gotha

Gedicht zur Eröffnung des Gothaer Weihnachtsmarktes

Bild von Ilo auf Pixabay

Advent, Advent so ruft das Kind,
das ist die Zeit, wo der Gothaer Weihnachtsmarkt beginnt,
wo jeder sich in heutiger Zeit,
von Hektik und von Stress befreit,
und dabei lächelt wie ein Kind,
weil nun die schönste Zeit des Jahres beginnt.

Advent, Advent es duftet so schön,
wenn Menschen gemeinsam zum Weihnachtsmarkt gehn,
wo jeder ganz entspannt kauft und bummelt,
das Gothsche Volk sich am sanierten Hauptmarkt tummelt,
wo holzgeschnitzt die Krippe mit Gothaer Figuren steht
und sich die Pyramide im Lichterglanz dreht.

Advent, Advent diese besinnliche Zeit,
fragt uns Menschen, seid ihr bereit,
in Frieden miteinander zu leben,
zu teilen und vom eigenen abzugeben,
denn es ist der Advent, der die Menschheit lehrt
miteinander, statt einsam, ist nie verkehrt.

Advent, Advent wenn´s draußen kalt und schneit
dann ist das große Fest nicht mehr weit,
so süß, wie jetzt an der Innungshalle das Glöckchen erklingt,
weil jeder seinen Beitrag zum Ganzen bringt
und Friede den Völkern in der ganzen Welt
das wäre eine Weihnacht, wie sie uns gefällt.

In diesem Sinne egal, wer wo sein Herz geparkt,
ich wünsche Ihnen einen schönen Gothaer Weihnachtsmarkt,
danke denen die ihn geplant, gebaut und die ihn betreuen
sie mögen sich über viele Gäste erfreuen,
und ihr Gothschen sagt es allen Leut
wie sehr ihr euch über unseren schönen Weihnachtsmarkt freut,
ladet ein die ganze Welt,

lasst nicht zu dass es welche gibt, denen der Markt nicht gefällt.
Und nun genießt den Weihnachtsmarkt, vergesst das Rennen,
es mögen nun im Lichterschein die Tannen brennen,
eine fröhliche Adventszeit wünscht Ihnen und Euch

Ihr Oberbürgermeister Knut Kreuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.