Bild von Yildiray Yücel Kamanmaz auf Pixabay
LPI Gotha - Regional

Ilmenau: Versuchte Brandstiftung an Mensa-Gebäude – Zeugenaufruf

Ilmenau (Ilm-Kreis) (ots)

Am späten Freitagabend, im Zeitraum zwischen 23:15 Uhr und 23:40 Uhr begaben sich ein oder mehrere unbekannte Täter zum Bereich der Laderampe der Mensa der TU Ilmenau im Max-Planck-Ring in Ilmenau. Durch den oder die Täter wurden eine Holzpalette und eine Mülltonne an der Gebäudewand in Brand gesetzt. Das Feuer konnte durch frühzeitige Feststellung und schnellem Einsatz der Feuerwehr zeitnah unter Kontrolle gebracht werden, so dass ein direktes Übergreifen auf das Gebäude verhindert werden konnte. Trotzdem entstand ein Schaden in Höhe von ca. 40.000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich verdächtige Personen oder sonstige sachdienliche Beobachtungen machen konnten.

Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau (TEL. 03677 601 124) unter Angabe der Hinweisnummer 0281929/2023 entgegen. (tb)

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.