Foto: Sebastian Spelda
Landkreis GothaNachrichten

Über 4.000 Euro aus Spendenlauf übergeben – Sportler des Bodelschwingh-Hofs erhalten Unterstützung

Am 24. Oktober 2023 fand eine Spendenübergabe am Gymnasium Gleichense in Ohrdruf statt. An dieser nahmen Schüler des Gymnasiums, Auszubildende der Kreissparkasse und Sportler des Bodelschwingh-Hofs in Mechterstädt teil. Die Gymnasiasten übergaben 3.650 Euro und die Auszubildenden der Kreissparkasse 465 Euro aus einem gemeinsamen Spendenlauf an die Athleten. Insgesamt erhielten die Sportler damit eine finanzielle Zuwendung i.H.v. 4.115 Euro.

Im Rahmen einer Seminarfacharbeit beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit den Special Olympic World Games, die vom 17.-24. Juni 2023 in Berlin stattfanden. Sie beschlossen u.a. einen Spendenlauf für Sportler mit einem Handicap zu organisieren. Dieser Gedanke gefiel den Auszubildenden der Kreissparkasse sehr gut, so dass sie sich am Spendenlauf beteiligten. Am 13.06.2023 fand der Spendenlauf auf dem Sportplatz in der Goldbergstraße in Ohrdruf statt. Schnell war man sich auf beiden Seiten einig, dass die erlaufenen Spendengelder den Sportlern des Bodelschwingh-Hofs übergeben werden sollen.

„Ich bin unglaublich gerührt und sprachlos, dass junge Menschen einen solchen Lauf für unsere Athleten starten. Der Betrag ist unfassbar und ich bin allen Beteiligten sehr dankbar. Mit dem Geld können wir Eintrittsgelder, Trainingsmaterialen und Ausrüstung kaufen. Es wirklich großartiges Engagement von jungen Menschen für den Behindertensport“, betonte Florian Crusius vom Bodelschwingh-Hof in Mechterstädt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.