Foto: Bundespolizeiinspektion Erfurt
BlaulichtmeldungenBundespolizei ErfurtNachrichten

Bundespolizei stellt Waffen und Drogen sicher

Nordhausen, Bahnhof Nordhausen (ots)

Am Bahnhof Nordhausen musste die Bundespolizei bei einem Reisenden Waffen und Drogen sicherstellen.

Einen richtigen Riecher hatte eine Streife der Bundespolizei am gestrigen Nachmittag bei der Überprüfung eines 16-Jährigen. Der Jugendliche reagierte sichtlich nervös, als ihn die Beamten ansprachen. Der Grund dafür wurde ziemlich schnell offensichtlich, als die Deutsche den Beamten auf Nachfrage einen silbernen Schlagring aushändigte. Die Streife hielt daraufhin Nachschau in den mitgeführten Sachen der Person. Neben dem zuvor ausgehändigten Gegenstand fanden die Bundespolizisten zudem noch ein Einhandmesser, eine Sturmhaube und etwas mehr als 10 Gramm Cannabis in der Tasche des Beschuldigten. Der 16-Jährige wurde mit zur Dienststelle genommen. Es erfolgte die Kontaktaufnahme mit den Erziehungsberechtigten. Der Schlagring, das Messer und die Drogen wurden sichergestellt. In die erleichterte Umhängetasche der Person wandern nun Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.