Foto: Kur- und Tourismusamt
Nachrichten

i-Marke erfolgreich zum zehnten Mal verteidigt

Die Touristinformation Friedrichroda wurde durch den Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV) erneut erfolgreich mit der i-Marke ausgezeichnet. Diese Anerkennung hat Friedrichroda nun seit 1992 zum 10. Mal erhalten. Nur Touristinformationen, die über eine sehr gute Beratungsqualität verfügen, umfangreiche touristische Informationen und zusätzliche Dienstleistungen für Gäste anbieten, können die Auszeichnung erhalten. Die Servicestandards für die
i-Marke hat der DTV bundesweit festgelegt.

Die Prüfung umfasst einen umfangeichenen Kriterienkatalog aus insgesamt mehr als 40 Punkten, bestehend aus Mindestkriterien und Zusatzkriterien. Dabei geht es beispielsweise um die Infrastruktur, Ausschilderung, Fahrradständer, Lage und Erscheinungsbild. Außerdem muss das Personal qualifiziert und regelmäßig weitergebildet sein. Vor allem aber geht es um den Gäste- und Kundenservice.

Seit der letzten Prüfung im Jahr 2020, mitten in der Corona-Zeit, hat sich einiges getan. So hat die Stadt Friedrichroda einen neuen, modernen Internetauftritt und beide Touristinformationen in Friedrichroda und Finsterbergen verfügen über einen multimedialen Infoterminal, der auch außerhalb der Öffnungszeiten alle wichtigen Informationen bereithält. Zudem wurde in den Innenräumen die gesamte Struktur und Gestaltung attraktiver und kundenfreundlicher gestaltet. Dazu gehört eine große Flyerwand aus Holz, passend zum Naturkonzept, große Panoramabilder der Stadt und der Ortsteile sowie eine kleine Kinderspielecke. Auch das Angebot an Souvenirs wurde nach und nach erweitert

Die Kurdirektorin Antje Hammermeister freut sich über das Ergebnis des Prüfverfahrens: „Das gesamte Team ist stolz darauf, die Qualitätskontrolle nun bereits zum 10. Mal erfolgreich gemeistert und sich auch in den unangekündigten Tests so gut bewährt haben.“ Besonders stolz ist sie auf das erneut gute Ergebnis, obwohl das Team seit dem letzten Jahr überwiegend aus neuen Mitarbeitern besteht, die sich in der kurzen Zeit optimal mit ihrer Orts- und Fachkenntnis, Freundlichkeit und einem hohen Engagement in die Gästeberatung und Organisation der vielen Veranstaltungen eingearbeitet haben.

Die Touristinformation Friedrichroda darf nun drei Jahre lang mit der i-Marke werben. Im Jahr 2026 steht erneut die umfangreiche Überprüfung an. In dieser Zeit wird das Kur- und Tourismusamt weiter viele neue Projekte auf den Weg bringen und den Gästeservice sowie die Angebote vor Ort weiter effektiv verbessern.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.