Foto: Thüringer Polizei/ Autobahnpolizeiinspektion
API-THBlaulichtmeldungenNachrichten

Auf dem Weg zum Hafen gestoppt

A71 Höhe Zella-Mehlis (ots)

Beamte der Kontrollgruppe für gewerblichen Personen- und Güterverkehr der Autobahnpolizei kontrollierten vergangenen Donnerstag einen Sattelzug auf der A71 Höhe Zella-Mehlis. Der Sattelauflieger war mit einem 40-Fuß Überseecontainer beladen, welcher wiederum mit Fichtenholz für den Export nach China bestückt war. Die Fracht sollte zum Containerterminal nach Halle (Saale) verbracht werden. Doch die Reise endete mit der Kontrolle und einer Radkralle, denn das Fahrzeug war gut 18 % überladen. Erst als das zulässige Gesamtgewicht von 40 Tonnen nach Abladung erreicht war, durfte der 60-jährige polnische Kraftfahrer seine Fahrt fortsetzen. Es wurde ein Gewinnabschöpfungsverfahren gegen das Unternehmen eingeleitet.

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.