Bild von Janno Nivergall auf Pixabay
Landkreis GothaNachrichten

Ausbildungsbörse mit über 60 Ausstellern

Schulabschluss und dann? Diese Frage könnte sich für viele Schüler: innen aus der Region schon am 8. und 9. September klären, wenn zum 11. Mal die Ausbildungsbörse des Landkreises Gotha stattfindet. Mehr als 60 Aussteller präsentieren sich im Berufsschulzentrum „Hugo Mairich“ in Gotha und zeigen, welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sie zu bieten haben. Neben großen Unternehmen wie die August Storck KG, Continental, Brandt Zwieback, Schmitz Cargobull, VELUX, EJOT oder NABA-Feinkost gehören beispielsweise auch Handwerksbetriebe, Behörden wie die Bundespolizei und die Bundeswehr, Bildungsträger und die Agentur für Arbeit Thüringen Mitte zu den Ausstellern. Auch das Landratsamt Gotha wird mit einem Stand vertreten sein.

„Das breite Spektrum an Unternehmen und Institutionen, die sich zur Ausbildungsbörse präsentieren, verdeutlicht: Man muss unsere Region nicht verlassen, um eine gute Ausbildung durchlaufen zu können“, sagt Wirtschaftsdezernentin Sylke Niebur und ergänzt: „Mit der Ausbildungsbörse wollen wir erreichen, dass Jugendliche möglichst frühzeitig die vielen Ausbildungsbetriebe und -möglichkeiten in ihrer Heimat kennenlernen. Gleichzeitig bieten heimischen Unternehmen eine Plattform, um Fachkräfte von morgen zu gewinnen“.

Zur Ausbildungsbörse können Schüler:innen mit gestandenen Azubis und Personalchef:innen an den einzelnen Ständen ins Gespräch kommen. Wer bei der richtigen Berufswahl ganz sicher gehen möchte, kann sich auch über Praktikumsmöglichkeiten informieren. Über einen virtuellen Messeplan (www.berufemap.de/ausbildung-studium/berufswahl/?prefilter=21) können Interessierte schon jetzt herausfinden, welche Unternehmen und Institutionen vor Ort sind und welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten diese anbieten. Durch eine Such-/Filterfunktion ist es außerdem möglich, sich nur Aussteller anzeigen zu lassen, die Praktika anbieten oder nach bestimmten Berufsfeldern zu filtern.

Wie in den vergangenen Jahren wird die Veranstaltung sowohl für die Aussteller als auch für Schüler:innen sowie deren Angehörige völlig kostenfrei und unverbindlich vom Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung angeboten. Die Ausbildungsbörse kann am Freitag, 8. September, von 9 bis 15 Uhr und am Samstag, 9. September, von 10 bis 13 Uhr besucht werden. Weitere Informationen sowie eine Ausstellerliste gibt es unter www.landkreis-gotha.de/aktuelles/ausbildungsboerse-2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.