Bild von Presentsquare Presentsquare auf Pixabay
Landkreis GothaNachrichten

Aktuelle Informationen – Einsätze wegen des Unwetters am Nachmittag/Abend

Auch im Landkreis Gotha hat das Unwetter heute Nachmittag/Abend für Einsätze der Feuerwehren gesorgt. Die Leitstelle hat im Zeitraum von 17 bis 19 Uhr insgesamt 38 Feuerwehreinsätze erfasst.
Haupteinsatzgebiet waren die Orte im Bereich Tambach-Dietharz, Georgenthal und Drei Gleichen. Insgesamt waren 17 Feuerwehren mit über 120 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz. Konkret waren es: Tambach-Dietharz, Georgenthal, Nauendorf, Engelsbach, Catterfeld, Herrenhof, Gräfenhain, Hohenkirchen, Altenbergen, Ohrdruf, Schönau v. d. Walde, Wechmar, Wandersleben, Schwabhausen, Günthersleben, Petriroda, Emleben sowie der diensthabende Einsatzleitdienst des Landkreises Gotha. Alarmiert und einsatzbereit waren darüber hinaus drei weitere Feuerwehreinsatzzentralen in Georgenthal, Ohrdruf und Wechmar, um die Einsätze gemeinsam unter Führung der zentralen Leitstelle Gotha zu bewältigen. Havariedienste von Gas- und Stromversorgern waren, wo nötig, ebenfalls vor Ort.

Hervorzuheben ist ein Einsatz zwischen Georgenthal und Nauendorf. Hier war eine Frau durch einen umgestürzten Baum in einem Auto eingeklemmt worden. Die Frau wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem Auto befreit und per Rettungswagen in die zuständige Klinik gebracht. Ob bzw. wie schwer sie verletzt ist, entzieht sich unserer Kenntnis. Im Zusammenhang mit dem Unwetter gab es außerdem ein Gasleck in Tambach-Dietharz.

Im Einsatz waren/sind die Feuerwehren zudem wegen unterspülter/überlaufener Straßen (insbesondere in Georgenthal und Tambach-Dietharz), umgestürzter Bäume/versperrter Straßen und Wege (z. B. in Tambach-Dietharz, Drei Gleichen, Schwabhausen). Hinzu kamen/kommen herabhängende Stromkabel, defekte Carports und beschädigte Fahrzeuge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.