Photo by Markus Spiske on Pexels.com
API-THBlaulichtmeldungenNachrichten

Pannenfall deckt Alkoholfahrt auf

A4 Höhe Gera (ots)

Auf ein Pannenfahrzeug stieß eine Streife der Autobahnpolizei heute Morgen auf der A4 Höhe Gera. Das Fahrzeug stand mit offener Motorhaube auf dem Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Gera/Leumnitz in Fahrtrichtung Frankfurt am Main. Als sich die Beamten den PKW und Fahrzeugführer näher anschauten, nahmen sie Alkoholgeruch wahr. Der Fahrer gab an, seit 5 Minuten zu stehen und aus Frust über die Panne getrunken zu haben. Nach einem Test stellte sich ein Atemalkoholgehalt von 1,22 Promille heraus. Damit hatte sich der 52-jährige Deutsche für eine Fahrt zur Blutabnahme qualifiziert. Sein Fahrzeug wurde indes abgeschleppt. Ob der Fahrer bereits während der Fahrt unter Alkoholeinfluss stand, werden die laufenden Ermittlungen aufklären.

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.