API-THBlaulichtmeldungenNachrichten

Mittelfinger doch nicht ohne Folgen

A4 Höhe Gera (ots)

Dumm gelaufen ist es für einen Verkehrsteilnehmer auf der A4 Höhe Gera, der seinen Frust über eine Geschwindigkeitsmessung Luft machte. Der Fahrzeugführer zeigte den Mittelfinger in die Linse des Messgeräts. Da er selbst nicht zu schnell unterwegs war, dachte er sicher, dass es keine Folgen hätte. Wen er dabei übersah, war ein anderer Verkehrsteilnehmer, der im selben Moment mit überhöhter Geschwindigkeit an ihm vorbeifuhr. Das Messgerät löste aus und hielt die Geste auf einem Bild fest. Bei der Sichtung der Aufnahmen sahen die Messbeamten die Aktion und leiteten ein Strafverfahren ein.

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.