NachrichtenStadt Gotha

Tierischer Kindertag mit neu eröffnetem Tierpark-Café

Erlebnisreiche Stunden erwarten Besucher am Donnerstag, den 1. Juni, im Tierpark Gotha.

Wer in der Residenzstadt in tierische Welten abtauchen möchte, der ist im Tierpark Gotha genau richtig. Und was bietet sich besser für einen Besuch mit der ganzen Familie an, als der Kindertag? An diesem besonderen Tag am 1. Juni 2023 gibt es vor allem für die kleinen Gäste Spannendes zu entdecken. Alle Familien sind herzlich dazu eingeladen, von 10.00 bis 18.00 Uhr, auf dem Gelände des Tierparks erlebnisreiche Stunden zu verbringen. Als zusätzliches Angebot lockt vom 24. Mai bis 4. Juni eine kleine Hüpfburgenlandschaft in die Erlebniswelt am „Kleinen Seeberg“.

Neugierige erfahren bei den Schaufütterungen viel Wissens­wertes über die Erdmännchen (11.30 Uhr), die Pelikane (12.00 Uhr) und die Zwergotter (14.30 Uhr) und können die tierischen Bewohner zudem ganz nah erleben. Im kürzlich fertiggestellten Bauernhof lassen sich die Laufenten beobachten, die sich in ihrer grünen Idylle bereits ganz wie zuhause fühlen. Kutschfahrten und die Hüpfburgen lassen keine Langeweile aufkommen und dank des neu eröffneten Tierpark-Cafés ist auch für den großen und kleinen Hunger gesorgt. Der Abenteuerspielplatz und der Streichelzoo ergänzen das umfangreiche Angebot des Tierparks und bieten Platz für einen abenteuerlichen Tag.

Der Tierpark Gotha befindet sich am Töpfleber Weg 2 in 99867 Gotha und hat im Sommerzeitraum von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 8,00 €

sowie für Kinder (3 bis 15 Jahre) 5,00 €. Auskünfte zu Gruppentarifen und viele weitere Informationen sind unter www.tierpark-gotha.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.