Kultur & FreizeitNachrichten

Digitale Thüringer Reiseführer für die Hosentasche

Als gemeinsame Social-Media-Aktion mit allen Thüringer Reisedestinationen startet die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) 2023 die „Thüringer Insta-Guides“, die Gäste für einen Besuch inspirieren.

Beeindruckendes Foto- und Videomaterial sowie inspirierende Storys über Thüringer Reiseziele – das sind die neuen „Thüringer Insta-Guides“. In den sozialen Netzwerken entwickelt sich die Marke „Thüringen entdecken“ zunehmend zur „Love Brand“, mit der sich Gäste und Thüringer mehr und mehr identifizieren und die sie emotional berührt.

Mit den Thüringer Reisedestinationen und Partnern wurde daher für das soziale Netzwerk Instagram das Content-Format „Thüringer Insta-Guides“ ins Leben gerufen und erfolgreich gestartet. Gemeinsam mit ihnen entwickelt die TTG passende Inhalte und steigert mittels gegenseitiger Vernetzung zusätzlich die Zugriffe der jeweiligen Partner-Instagram-Seiten. Das stärkt das thüringenweite Wir-Gefühl und gibt den Destinationen eine attraktive Präsentationsmöglichkeit auf Thüringens touristisch reichweitenstärkstem Instagram-Profil @thueringen_entdecken.de.

Erste Insta-Guides veröffentlicht

Monatlich wird durch die TTG nun bis zum Ende des Jahres 2023 je ein Insta-Guide pro Region veröffentlicht und via Insta-Story und -Feed des „Thüringen entdecken“-Accounts hervorgehoben.

Im März und April 2023 sind bereits die ersten Thüringer Insta-Guides veröffentlicht worden. Der Startschuss fiel mit der Region „Südharz-Kyffhäuser“ und der Stadt „Weimar“. Es folgen im Monat Mai die „Rhön“, im Juni das „Vogtland“ und im Juli steht „Erfurt“ im Vordergrund. Im August setzen das „Thüringer Becken“, im September das “Altenburger Land” und das “Weimarer Land”, im Oktober die „Welterberegion Wartburg Hainich“ und der „Thüringer Wald“, im November das „Eichsfeld“ im Dezember „Saale-Unstrut“ und erneut der „Thüringer Wald“ mit seinen Winter-Aktivitäten das Format fort.

Was sind Insta-Guides?

Insta-Guides sind Sammlungen aus bereits bestehenden Instagram-Inhalten (Feed-Beiträgen), die zu sinnvollen thematischen Clustern zusammengestellt und mittels erweiterten Storytellings noch attraktiver dargestellt werden. Ein digitaler Reiseführer für die Hosentasche also, der den Followern Orientierung und Mehrwert bietet.

Alle Regionen und touristischen Partner sind dazu aufgerufen, die Funktion der Insta-Guides auf ihrem Profil zu nutzen und damit den Nutzer zum Besuch der Region zu animieren oder besondere Highlights hervorzuheben. Auch in 2024 sollen die „Thüringer Insta-Guides“ fortgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.