Foto: Sommerkampagne © TTG
Kultur & FreizeitNachrichten

Weltreise in der Mitte Deutschlands

Neue Sommerkampagne der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) nimmt die Gäste ab 2. Mai 2023 mit auf eine Reise um die Welt – in Thüringen!

Endlich Sommer – auf geht’s nach Frankreich, Italien, Norwegen und England? Muss nicht sein! Die neue Sommerkampagne der TTG „In Thüringen um die Welt“ zeigt, dass die Gäste innerhalb Deutschlands nicht weit reisen müssen. Thüringen ist interkulturell und ein inspirierendes Reiseziel für den Sommer. Es vereint auf kurzer Distanz Ausflugsziele, die eine täuschende Ähnlichkeit mit den weltweiten touristischen Hotspots haben. Die neue Kampagne startet am 2. Mai 2023 und inspiriert dazu, auf Entdeckungsreise in Thüringen zu gehen.

Es lockt der französische Charme der Thüringer Weinregionen, das italienische Flair beim Stadtschlendern durch die malerischen Altstädte Thüringens, die englische Königlichkeit der Thüringer Schlösser und Parks und die norwegische Idylle bei einem Ausflug an das Thüringer Meer. Die Kampagnenbilder der TTG inspirieren dazu, Thüringen aus einer neuen, weltgeneigten Perspektive zu betrachten.

Norwegen am Thüringer Meer

Einen liebevollen Beinamen haben die Thüringer diesem Landstrich verliehen, der auch die Saaleschleife umfasst: Sie nennen es ihr „Thüringer Meer“. Tatsächlich gleicht der Anblick der weiten, von tiefen Wäldern umrahmten Wasserflächen einer skandinavischen Fjordlandschaft. Europas größtes zusammenhängendes Stauseegebiet liegt im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale. Und mittendrin: der Hohenwarte Stausee Weg – 74,4 km, die man so schnell nicht wieder vergisst.

Italien auf der Krämerbrücke in Erfurt

Sie erinnert ein wenig an die Ponte Vecchio in Florenz, mit ihren dicht aneinandergereihten Kaufmannshäusern, die über der Gera zu schweben scheinen. Die Krämerbrücke in Erfurt hat ihrem italienischen Pendant aber eines voraus: Sie ist durchgehend mit Häusern bebaut und damit die längste ihrer Art in Europa. Bereits im Mittelalter erbaut, war sie Teil der Handelsroute Via Regia. Schon damals stellten Händler links und rechts des Weges ihre Krambuden auf. In den 32 Häusern gehen heute Kunsthandwerker und Antiquitätenhändler ihrem Geschäft nach.

Frankreich in den Weinbergen der Dornburger Schlösser

Inmitten von Weinbergen, auf einem Muschelkalkfelsen über dem Saaletal, erheben sich die Dornburger Schlösser. Die Atmosphäre dieses einzigartigen Schlossensembles veranlasste bereits Goethe zu wiederholtem Aufenthalt. Drei Schlösser, drei Charaktere – mehr als 800 Jahre Geschichte sind hier vereint. Das Alte Schloss birgt Reste einer mittelalterlichen Burg. Das Rokokoschloss ist ein galantes Lustschloss des 18. Jahrhunderts mit Porzellansammlung. Das Renaissanceschloss ist eng mit Johann Wolfang von Goethe verbunden. Der schwärmte für die liebevoll gepflegten Schlossgärten – sie sind ein Hochgenuss für Flaneure und Rosenliebhaber. Auch der Wein vom Dornburger Schlossberg ist damals wie heute beliebt.

England in und um Schloss Altenstein

Ein Hauch englischen Adels – ein wahres Kleinod erwartet die Gäste am Rande von Bad Liebenstein. Obwohl das Wörtchen „klein“ irreführend ist. Im Wald versteckt, erstrecken sich Schloss und Park  Altenstein auf 160 Hektar. Die Aussicht durch das Tor des ehemaligen Hofmarschallamtes gibt den Blick auf das Schloss frei. Das Schloss wurde nach dem Vorbild englischer Herrenhäuser Ende des 19. Jahrhunderts umgebaut. Halbrunde Erker, gebogene Fenster, geschweifte Dachgiebel, Obelisken und Schornsteine auf dem Dach sorgen für ein wechselvolles Aussehen.

Die Welt in Thüringen Zuhause

Viele weitere Orte in Thüringen versetzen die Gäste mit ihren Ähnlichkeiten in einen Urlaub rund um die Welt. So erinnert die Karsthöhle Kelle bei Appenrode an Slowenien, die Drachenschlucht bei Eisenach an Peru, der Baumkronenpfad im Hainich an Malaysia sowie das Haus Hohe Pappeln und das Museum Neues Weimar mit Bezug zu Henry van de Velde an Belgien und der entsprechende Garten in Bad Langensalza an Japan.

Die ausgelassene Stimmung auf Open-Air-Events, Sandstrände mitten in der Stadt, gemütliche Locations an kühlen Flüssen und verträumtes Ambiente inmitten grüner Oasen runden das Urlaubs- und Sommererlebnis in Thüringen ab.

Weitere Informationen, Ausflugstipps und Inspirationen sind ab dem 2. Mai bis 2. Juli 2023 unter sommer.thueringen-entdecken.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.