Bild von Kevin Phillips auf Pixabay
NachrichtenSport

BARMER 2. Basketball Bundesliga – ProA Konferenz 34. Spieltag

Erstmalig werden alle Spiele des 34. Spieltags in einer Konferenz aus einem Studio begleitet.

Am kommenden Samstag findet der letzte Hauptrundenspieltag der ProA statt. Unteranderem kämpfen noch vier Teams, um die zwei verbleibenden Playoff-Plätze sowie zwei Teams um das Playoff-Heimrecht.

Erstmalig werden alle Spiele des letzten Hauptrundenspieltages in einer Konferenz live aus einem Studio begleitet. Dadurch können die Fans in einem Stream den kompletten Spieltag verfolgen und verpassen keine wichtige Entscheidung. Hierbei werden Domenik Reinboth als Experte und Fabrice Kao als Moderator durch die Sendung führen.

Domenik Reinboth ist als Trainer und Basketballexperte in Basketballdeutschland bestens bekannt und hochgeschätzt. Er war lange al s Trainer und Sportlicher Leiter dem Nachwuchsprogramm von EHINGEN URSPRING verbunden und war bis Dezember 2022 Headcoach von Medipolis SC Jena in der ProA. Er wird die Spiele fachkundig analysieren und den Zuschauern wertvolle Einblicke und exklusives Wissen über die Strategien und Taktiken der Teams geben.

Als Moderator der „ProA-Konferenz“ wird Fabrice Kao die Zuschauer durch den Spieltag leiten. Sein Fokus liegt darauf, die Zuschauer jederzeit auf dem Laufenden zu halten und ihnen ein unterhaltsames Erlebnis zu bieten. Mit seiner Erfahrung wird er sicherstellen, dass kein Moment verpasst wird und die Fans das Geschehen hautnah miterleben können.

Die „ProA-Konferenz“ bietet den Fans die Möglichkeit, alle entscheidenden Spiele des letzten Hauptrundenspieltages live in einem Stream zu verfolgen und hautnah dabei zu sein, wenn sich die Weichen für die Playoffs stellen. Spannung und Action sind also garantiert!

Wir laden alle Fans herzlich dazu ein, die „ProA-Konferenz“ am kommenden Samstag zu verfolgen und keine spannenden Szenen des Spieltags zu verpassen. Die Übertragung startet um 19:00 Uhr auf unserem Kanal bei Sportdeutschland.TV.

Selbstverständlich gibt es zudem die Möglichkeit alle Spiele des 34. Spieltags der ProA einzeln auf Sportdeutschland.TV zu verfolgen.

Playoff-Rennen

Die ertsen drei Plätze sind dem Hauptrundenmeister RASTA VECHTA, dem direkten Verfolger Tigers Tübingen und den PS Kalrsuhe LIONS als Tabellendrittem nicht mehr streitig zu machen. Diese drei Teams starten mit Heimrecht in die Playoffs.

Die JobStairs GIESSEN 46ers, die Dresden Titans und die Artland Dragons auf den Plätzen 4-6 haben ihr Playoff-Ticket auch bereits gelöst, kämpfen aber noch um Platz 4 und damit verbunden das Heimrecht in den Playoffs.

Die verbleibenden zwei Playoffplätze 7 und 8 werden dezeit von Phoenix Hagen und den Eisbären Bremerhaven belegt. Dicht gefolgt von den VfL SparkassenStars Bochum und den Uni Baskets Paderborn auf Tabellenplatz 9 und 10. Je nach Ausgang der Spiele am letzten Hauptrundenspieltag entscheidet sich, wer von diesen vier Teams die verbleibenden zwei Playoffplätze erreicht und wer sich dahinter einreihen muss.

Aufsteiger halten die Klasse

Für die Teams auf den Plätzen 11-16 ( VfL Kirchheim Knights, Nürnberg Falcons BC, RÖMERSTROM Gladiators Trier, WWU Baskets Münster, ART Giants Düsseldorf und Medipolis SC Jena) sind die Playoffs nicht mehr erreichbar aber sie haben den Klassenerhalt bereits jetzt geschafft. Die Bayer Giants Leverkusen und die wiha Panthers Schwenningen stehen als Sportliche Absteiger auf den Plätzen 17 und 18 bereits vor dem letzten Hauptrundenspieltag fest.

Die drei Aufsteiger aus der ProB, Dresden Titans, WWU Baskets Münster, und die ART Giants Düsseldorf haben alle den Klassenerhalt erreicht. Die Dresden Titans, derzeit auf Platz 5 der Tabelle, haben sich bereits frühzeitig für die Playoffs qualifiziert und auch noch Chancen auf das Heimrecht in den Playoffs. 

Zum Spielplan gelangt ihr HIER

Zur Tabelle gelangt ihr HIER

Zur Tabellenprognose „presented by yworks.com“ gelangt ihr HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.