Foto: Geberverein Gotha
NachrichtenStadt Gotha

11 Jahre Geberverein Gotha – 201 Jahre Tradition!

Sehr geehrte Mitglieder des Gewerbevereins Gotha,

der Vorstand gratuliert herzlich zum 11. Geburtstag!

Vor elf Jahren, am 11. April 2012, haben wir uns als Gewerbetreibende zusammengeschlossen, um unsere Ziele in Gotha gemeinsam zu vertreten und die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt voranzutreiben. Wir sind stolz darauf, Teil einer über 200-jährigen Tradition in Gotha zu sein, die bereits 1822 durch Karl Jusatz und Ernst Wilhelm Arnoldi begründet wurde.

In den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam viel erreicht und uns als wichtige Stütze und Partner für Stadt und Landkreis etabliert. Wir unterstützen Veranstaltungen, Vereine und Initiativen, sichern Arbeitsplätze und Ausbildung, fördern Kunst und Kultur und stärken die Kommune. Dabei sind wir nicht nur Gewerbetreibende, sondern auch Partner, Nachbarn und Freunde für alle, die im Kreis Gotha leben.

Der gesamte Vorstand ist stolz darauf, Teil einer so engagierten und erfolgreichen Gemeinschaft zu sein und wünscht dem Gewerbeverein auch für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute. Gemeinsam werden wir uns weiterhin für die Entwicklung und wirtschaftliche Ausrichtung Gothas einsetzen, um den Wirtschaftsstandort sowie das Leben, Wohnen und Arbeiten in Gotha noch attraktiver zu gestalten.

Falls Sie noch kein Mitglied sind, aber Teil dieser großartigen Gemeinschaft werden möchten, können Sie den Antrag ganz einfach online stellen unter https://gewerbeverein-gotha.de/mitgliedsantrag-online/.

Nochmals allen Mitgliedern, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und auf viele weitere erfolgreiche Jahre!

Mit herzlichen Grüßen
Andreas Dötsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.