NachrichtenStadt Gotha

Gothaer Wasserkunst-Brunnen wird vom Winterschutz befreit

Am Dienstag, dem 21. März 2023, wird durch das Gartenamt der Stadtverwaltung der Winterschutz vom Wasserkunst-Brunnen entfernt und bis zum Saisonende eingelagert.

Der Wasserkunst-Brunnen ist der erste der städtischen Brunnen dessen Winterabdeckung entfernt wird. Erst nach dem Osterfest folgen die restlichen Brunnen.

Damit startet mit Frühlingsbeginn die Saison an der Wasserkunst. Auch die Pflanzungen der Anlage präsentieren sich in diesem Frühjahr wieder mit der üppigen Blumenzwiebelpflanzung, gemischt in verschiedenen Arten von mittelfrüh blühenden Tulpen, Narzissen und Kaiserkronen in leuchtenden Gelb- und Orangefarbtönen. Im letzten Herbst wurden dafür 8.500 Blumenzwiebeln gepflanzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.