API-THBlaulichtmeldungenNachrichten

Zeugenaufruf – Verursacher einer Öl- bzw. Dieselspur auf der A4 gesucht

Waltershausen, Gotha, Langenhain, Schwarzhausen, Thal, Ruhla, Bad Liebenstein, Schleifreisen (ots)

Am Donnertagg den 09.03.2023 gegen 13:25 Uhr ereignete sich in der Abfahrt der Anschlussstelle Waltershausen auf BAB 4 in Fahrtrichtung Frankfurt/M. ein Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Pkw Mercedes kam hierbei auf Grund einer Öl- oder Dieselspur ins Rutschen und kollidierte mit der Leitplanke. Sie bleib hierbei glücklicherweise unverletzt, an ihrem Fahrzeug und der Leitplanke entstanden jedoch Sachschäden. Polizeibeamte der Autobahnpolizeiinspektion West stellten in Zusammenarbeit mit Beamten der LPI Gotha fest, dass sich die Verunreinigung der Fahrbahn von der Anschlussstelle Waltershausen über die L 1027 bis auf die B88 nach Thal zog. In diesem Bereich verlor sich die Spur. Es mussten zahlreiche Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren sowie der Autobahnmeisterei „Via Solution“ zur Beseitigung der Verschmutzungen eingesetzt werden. Die Autobahnpolizei Thüringen sucht daher nach Zeugen die sachdienliche Hinweise auf einen möglichen Verursacher geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Autobahnpolizeiinspektion unter Telefon 03622-9160 oder 036601-700.

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.