Rudolf Weisheit wird Ehrenbürger der Stadt Gotha

Anzeige

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 2. Februar 2023 einstimmig beschlossen, Rudolf Weisheit die Ehrenbürgerschaft der Stadt Gotha zu verleihen.

Die Residenzstadt ehrt den 80-jährigen damit für seine enge Verbundenheit zur Heimatstadt und seine außerordentlichen Verdienste um die Hochseilartistik. Er trug jahrzehntelang als Artist und Mensch den Namen der Stadt Gotha in alle Welt und schuf dabei das Familienunternehmen„Geschwister Weiheit“, das auch in der Gegenwart europaweit einzigartig ist

Rudolf Weisheit wurde am 14. Oktober 1942 in Leipzig geboren und lebt seit 1965 in Gotha. Hier übernahm er im Jahre 1973 mit seinem Bruder Heino das artistische Familienunternehmen und firmierte es unter dem Namen „Hochseilartistik Geschwister Weisheit Gotha“.

Rudolf Weisheit engagierte sich vom ersten Tage seiner Ankunft in Gotha für seine Stadt, führte dabei nicht nur den Herkunftsnahmen im Firmenschild, sondern warb in vielen Fernseh- und Radiosendungen sowie Medienberichten für Gotha. Jahrzehntelang begeisterte er mit seiner Familie Publikum in aller Welt. Höhepunkt seines künstlerischen Schaffens war die Auszeichnung mit dem „Preis der Jury“ beim Zirkusfestival von Monte Carlo 2010.

Mit seinen Auftritten beim 13. Thüringentag 2011 in Gotha beendete Rudolf Weisheit seine aktive Artistenlaufbahn und übergab den Staffelstab an seinen Sohn Peter-Mario Weisheit. Dennoch steht er auch im nunmehr 81. Lebensjahr seiner Familie als wichtiger Trainingspartner und Berater zur Verfügung.

Der Stadtrat der Stadt Gotha hat seit 1990 mit Eckhardt Hoffmann, Andreas Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha, Dr. Edgar Jannot, Dr. Sigrid Damm, Josef Ritter von Gadolla (posthum) und Rudolf Weisheit an insgesamt sechs Personen das Ehrenbürgerrecht verliehen.

Die offizielle Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Residenzstadt Gotha an Rudolf Weisheit erfolgt mit einem Festakt der Stadt. Der Termin für die öffentliche Veranstaltung wird in Kürze mitgeteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 90 − 82 =