Bild: TechLine / Pixabay

Person bei Verkehrsunfall auf der A38 tödlich verletzt

Anzeige

A38 (ots)

Die Autobahnpolizei wurde in den Mittagsstunden zu einem Verkehrsunfall auf der A38 zwischen den Anschlussstellen Arenshausen und Heilbad Heiligenstadt in Fahrtrichtung Leipzig gerufen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein PKW aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, durchfuhr anschließend etwa 350m Bankette und stürzte einen Abhang hinab. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und kam anschließend auf der unterhalb der Autobahn liegenden Landstraße auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer zog sich durch den Unfall lebensbedrohliche Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Es gibt derzeit keine Behinderungen auf der A38. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 69 = 72