Bild: TechLine / Pixabay

Schwere Verletzungen durch weggelassenen Gurt

Anzeige

A71 Höhe Suhl (ots)

Im Südbereich der A71 wurden heute Morgen bei einem größeren Unfall fünf Personen verletzt. Ein mit drei Insassen (20w/20w/19w) besetzter Mazda kam bei einem Überholvorgang auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Dabei wurde die Mitfahrerin von der Rückbank aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt, weil sie nicht angeschnallt war. Eine dahinter fahrende 43-Jährige wollte mit ihrem KIA dem Trümmerfeld ausweichen und stieß hierbei mit einem BMW einer 41-jährigen Fahrzeugführerin zusammen. Fahrerin und Beifahrerin des Mazda sowie die Fahrzeugführerinnen von KIA und BMW wurden leicht verletzt. Die Autobahn musste für etwa 75 Minuten voll gesperrt werden. Es entstanden Sachschaden von rund 20.000 EUR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 69 = 71