Bild: TechLine / Pixabay

Anzeigen wegen Verbotenem Kraftfahrzeugrennen

Anzeige

Ohrdruf (Landkreis Gotha) (ots)

Seit der vergangenen Nacht erwartet einen 39-Jährigen eine Anzeige wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens. Beamte der Gothaer Polizei beabsichtigten in den Nachtstunden einen Seat in der Ortslage zu stoppen. Der Fahrer gab jedoch Gas und flüchtete, wobei die Fahrt schnell in einer Sackgasse endete. Er und sein Beifahrer stiegen anschließend aus dem Fahrzeug und setzten die Flucht zu Fuß fort. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf, holten die Personen ein und stoppten sie. Es zeigte sich, dass der 39-jährige Fahrzeugführer offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, da ein Test auf Amphetamin bzw. Methamphetamin reagierte. Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus sowie die Unterbindung der Weiterfahrt. Da der Mann zusätzlich keine Fahrerlaubnis besitzt, erwarten ihn nun mehrere Verfahren aufgrund der Verstöße im Straßenverkehr. (db)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 7 + 1 =