Bild: TechLine / Pixabay

Verkehrsunfallflucht- Zeugensuche

Anzeige

Waltershausen (Landkreis Gotha) (ots)

Am 26. August, gegen 10.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Hauptstraße. Ein 17-jähriger Fahrer eines Kraftrades befuhr die Bahnhofstraße von Richtung Ohrdrufer Straße in Richtung Hauptstraße, während ein unbekannter Fahrer eines dunkelblauen PKW sich auf der Tiergartenstraße in Richtung Bahnhofstraße bewegte. Der unbekannte Fahrzeugführer bog nach links in die Bahnhofstraße ein. Der 17 Jahre alte Kraftradfahrer vermied eine Kollision, indem er eine Gefahrenbremsung vollzog. Dabei kam der junge Mann zu Fall, verletzte sich leicht und beschädigte sein Kraftrad. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort. Bei dem Verursacherfahrzeug handelte es sich um einen dunkelblauen PKW der Volkswagen AG (Modell ab 2014). Der unfallbeteiligte Fahrzeugführer wird als 65-70 Jahre alter Mann, mit kurzem Vollbart, kurzen weißen Haaren und rundem Gesicht beschrieben. Zeugenhinweise zum Fahrzeugführer oder Verursacherfahrzeug nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0211065/2022) entgegen. (jd)

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha − 3 = 2