Durch Unfall selbst gestellt

Anzeige

Warza (Landkreis Gotha) (ots)

Am frühen Freitagabend überholte in der Langensalzaer Straße in Warza ein Motorradfahrer einen Pkw und kollidierte beim Wiedereinordnen mit dem Pkw. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 57-jährige Motorradfahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, das angebrachte Kennzeichen nicht zum genutzten Kraftrad gehörte sowie dass der Roller nicht zugelassen und nicht versichert war. Der genutzte Roller wurde sichergestellt, da auch an der Fahrgestellnummer manipuliert wurde und ein Diebstahl nicht auszuschließen ist. Zu allem Überfluss verlief auch ein Drogenvortest positiv, so dass sich der Unfallverursacher wegen einer Vielzahl von Delikten verantworten muss. (ms)

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 65 = 72