Bild: TechLine / Pixabay
BlaulichtmeldungenLPI GothaNachrichten

Vorfahrt missachtet – drei verletzte Personen

Tüttleben / LK Gotha (ots)

Drei verletzte Personen und 20 000 Euro Gesamtschaden sind die Folgen eines Unfalles vom gestrigen Tage gegen 08:30 Uhr auf der Bundesstraße 7 bei Tüttleben. Eine 65jährige Hyundaifahrerin übersah beim Auffahren auf die B7 bei Tüttleben einen aus Richtung Gotha kommenden Opel und touchierte ihn am Heck. Daraufhin kam der 51jährige Opelfahrer von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. Bei dem Unfall wurden beide Insassen des Opel und die Unfallverursacherin verletzt. Am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 15 000 Euro. (ri)

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.