BlaulichtmeldungenLPI GothaNachrichten

Verkehrsunfall mit Verletzten in der Mozartstraße

Gotha (ots)

Gestern, gegen 16.10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Mozartstraße. Ein 56-jähriger Fahrer eines VW befuhr die Mozartstraße aus Richtung Friedrichstraße und ein Fahrer eines Kraftomnibusses fuhr in entgegengesetzte Richtung. An einer grün zeigenden Ampelanlage wollte der 56-Jährige nach links in die Stielerstraße einbiegen, während der Fahrer des Busses seine Fahrt geradeaus fortsetzen wollte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Hierbei verletzte sich der 56-Jährige schwer und vier Fahrgäste des Omnibusses, darunter zwei Kinder, leicht. Der entstandene Sachschaden wird auf 45.000 Euro geschätzt, der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Kreuzungsbereich war zeitweise gesperrt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang auf die in der Straßenverkehrsordnung verankerte Pflicht zum Anlegen eines Sicherheitsgurtes hin, dieser kann im Ernstfall Leben retten. (jd)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.