Rangelei vor Lebensmittelmarkt in der Bürgeraue

Anzeige

Gotha (ots)

Gestern Abend kam es gegen 22.00 Uhr unmittelbar vor dem Eingang eines großen Lebensmittelgeschäfts in der Bürgeraue zu einer Auseinandersetzung mit drei Beteiligten. Ein 42-Jähriger beabsichtigte das Geschäft zu betreten, was ihm ein 33-jähriger Berechtigter aufgrund des bevorstehenden Ladenschlusses verweigerte. Der 42-Jährige akzeptierte diese Entscheidung jedoch nicht und versuchte den Herrn beiseite zu schieben. Dies gelang nicht und letztlich kam es zur körperlichen Auseinandersetzung, wobei der Täter den 33-Jährigen schlug. Ein 61-Jähriger kam hinzu und wurde ebenfalls von dem 42-Jährigen geschlagen. Die hinzugezogene Polizei identifizierte den Täter und erteilte ihm einen Platzverweis. Er war augenscheinlich erheblich alkoholisiert und ihn erwarten jetzt entsprechende Strafverfahren. (db)

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

+ 62 = 67