Corona – AKTUELLE Situation im Landkreis Gotha – Stand: 19. April 2022

Anzeige

Das Landratsamt Gotha meldet folgende Fallzahlen mit Stand: 19. April 2022.

Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen: 42.738 (+22)

  • davon zum heutigen Tag erkrankt: 1.318 (+ 23, davon 30 stationär, davon 3 ITS)
  • davon inzwischen genesen: 40993 (-1 )*
  • davon bislang verstorben: 427 (+-0 )

Amtlicher Inzidenzwert am 19.04.2020 315,8 (Robert-Koch-Institut

Hinweis zur Genesenenzahl: Hierbei handelt es sich um einen erfassten Fall, der fälschlicherweise zunächst für den LK GTH mitgezählt wurde, tatsächlich aber einem anderen Landkreis zuzuordnen ist (Wohnsitzprinzip).

Im Nachtrag die Fallzahlen des langen Wochenende.

Fallzahlen Ostermontag (18.04.2022):

Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen: 42.716 (+50)

  • davon zum heutigen Tag erkrankt: 1295 (+50, davon 30 stationär, davon 3 ITS)
  • davon inzwischen genesen: 40994 (+- 0)
  • davon bislang verstorben: 427 (+- 0 )

Fallzahlen Ostersonntag (17.04.2022):

Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen: 42.666 (+15)

  • davon zum heutigen Tag erkrankt: 1245 (+15, davon 30 stationär, davon 3 ITS)
  • davon inzwischen genesen: 40.994 (+-0 )
  • davon bislang verstorben: 427 (+-0 )

Fallzahlen Karsamstag (16.04.2022)

Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen: 42.651 (+134)

  • davon zum heutigen Tag erkrankt: 1230 (+133, davon 30 stationär, davon 3 ITS)
  • davon inzwischen genesen: 40994 (+1)
  • davon bislang verstorben: 427 (+-0 )

Fallzahlen Karfreitag (15.04.2022)

Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen: 42.517 (+92)

  • davon zum heutigen Tag erkrankt: 1097 (-172, davon 29 stationär, davon 3 ITS)
  • davon inzwischen genesen: 40993 (+262 )
  • davon bislang verstorben: 427 (+2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 22 − = 19