Terminangebote von Arztpraxen im Impfportal

Anzeige

Das Terminbuchungsportal www.impfen-thueringen.de wird erweitert. Ab dem 1. Februar können Thüringerinnen und Thüringer dort auch Termine für COVID-19-Schutzimpfungen in Arztpraxen buchen.

Die Neuerung soll einerseits allen Impfwilligen den Zugang zu einer Impfung erleichtern. Andererseits schafft es Arztpraxen eine Möglichkeit, freie Termine über eine zentrale Anlaufstelle anzubieten. Über das Portal kann künftig zudem auf weitere Angebote von Thüringer Arztpraxen verwiesen werden, sofern dies von den Inhaberinnen beziehungsweise Inhabern gewünscht wird.

Dazu erklärt die Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner: „Wir wollen alle Möglichkeiten nutzen, um das Impfangebot so breit wie möglich aufzustellen. Mit der erweiterten Terminvergabe über unser zentrales Impfportal bringen wir Angebot und Nachfrage noch enger zusammen. Ich freue mich, dass die ersten Praxen bereits mitmachen und hoffe auf viele weitere.“

Die Teilnahme an der Terminvergabe über das Portal ist für die Ärztinnen und Ärzte kostenlos und freiwillig. Schon vor dem offiziellen Start haben 50 Praxen Termine zur Buchung hinterlegt.

Frau Dr. Rommel, die erste Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen: „Diese Lösung ist eine Win-Win-Situation für Ärzte und Patienten. Sie entlastet die niedergelassenen Ärzte und ihre Mitarbeiter in den Praxen, während Impfwillige ein breiteres, leicht zugängliches Terminangebot erhalten.“

Die Terminbuchung für Impfstellen bleibt über das Portal zugleich bestehen. Über die Eingabe einer Postleitzahl sowie eines Umkreises wird den Interessenten eine Liste von Impfmöglichkeiten in ihrer Nähe angezeigt: Impfstellen werden mit einem roten, Arztpraxen mit einem blauen Hinweis hervorgehoben.

Ähnlich dem bisherigen Ablauf können auch die Termine in Praxen über einen Stornolink abgesagt werden. Diese werden daraufhin über das System automatisch wieder als verfügbar angezeigt.

Abschließend rufen Gesundheitsministerin Werner und die KVT-Vorsitzende Dr. Rommel erneut zum Impfen auf: „Auch wenn es Viele nicht mehr hören können oder wollen: Zeigen Sie sich solidarisch und lassen Sie sich impfen! Das ist der einzige Weg aus der Pandemie für uns alle.“

Das Terminvergabeportal mit den neuen Funktionen ist wie gewohnt erreichbar unter: www.impfen-thueringen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 99 − = 97