BlaulichtmeldungenNachrichten

Feuerwehrreport: Brand in leerstehenden Gebäude in der Gartenstraße

Die Feuerwehr Gotha wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Gebäudebrand in der Gartenstraße gerufen. Dort brannte abgelagerter Unrat im Eingangsbereich eines leerstehenden Gebäudes. Die Flammen hatten bereits das Vordach erfasst und griffen bereits auf das Treppenhaus über. Der Brand war schnell unter Kontrolle und konnte zügig gelöscht werden. Parallel zu den Löscharbeiten wurde das stark verqualmte Gebäude auf Personen durchsucht. Hierbei wurde eine Person gefunden, welche dem Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung übergeben wurde. Zum Einsatz kamen neben der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte, sowie die Freiwillige Feuerwehr Siebleben. Insgesamt waren 21 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit sieben Fahrzeugen vor Ort. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.