Volkshochschule bildet neue Gästeführer für Residenzstadt Gotha aus.

Anzeige

Packende Geschichten statt alter Leier

Was verbinden Gäste mit Thüringen außer der Wartburg und der Thüringer Bratwurst? Welche Geschichten verstecken sich hinter den Gemäuern Gothas? Und wie kann diese Faktenflut den Besuchern der Residenzstadt auf spannende Art und Weise nahe gebracht werden? Diesen Fragen gehen die Teilnehmer der Gästeführerausbildung an der Volkshochschule Gotha ab dem 24. Februar 2022 auf den Grund.

In Kooperation mit der KulTourStadt Gotha GmbH und vielen örtlichen Partnern aus Kunst, Kultur und Geschichte werden die Teilnehmer in Theorie- und Praxiseinheiten geschult. Unter den angehenden Gästeführern ist dabei nicht nur die ältere Generation vertreten, sondern auch junge, interessierte Kursteilnehmer, die neugierig auf die Historie und die zahlreichen Facetten der Stadt Gotha sind.

„Die Gästeführer leisten einen erheblichen Beitrag dabei, unsere Residenzstadt mit ihren vielfältigen, kulturellen Möglichkeiten im gesamten touristischen Spektrum des Thüringer Landes stärker zu positionieren, denn sie tragen als touristischer Botschafter das Bild der Stadt nach außen weiter. Wir hatten 2021 ein sehr starkes BUGA-Jahr in Gotha und haben zum Abdecken der hohen Nachfrage viele Gästeführer benötigt. Wir merken deutlich, dass sich die Touristen bewusst für die Residenzstadt als Übernachtungs- und Ausgangsort entscheiden, um von hier aus die Stadt und die Umgebung intensiv zu erkunden – häufig in Begleitung unserer qualifizierten Mitarbeiter. Mit dem Gewinn neuer Gästeführer möchten wir nicht nur unsere Stadtrundgänge, sondern auch die Erlebnisrundgänge in ihrer Vielfalt ausbauen. Der Fokus auf den Kurzurlaub in der Heimat und in der Region, welchen die derzeitige Situation mit sich bringt, wird auch in den nächsten Jahren bestehen bleiben.“, äußert sich Stefan Seelig, Leiter der Gothaer Tourist-Information, zum neuen Angebot.

Detaillierte Informationen zur Gästeführerausbildung sind unter www.gotha-adelt.de/gästeführerausbildung zu finden. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 65 − 60 =