Mit 191 km/h über die A 4

Anzeige

Wandersleben (ots)

Am Donnerstag kontrollierten Beamte der Autobahnpolizeistation Süd die Einhaltung des Tempolimits auf der A 4 im Bereich Wandersleben. In einem Abschnitt, in dem maximal 100 km/h gefahren werden darf, waren ca. 170 Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs. 89 werden mit einem Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen müssen, weil sie die Geschwindigkeit erheblich überschritten hatten. 18 Verkehrsteilnehmer müssen zudem mit einem Fahrverbot von bis zu drei Monaten rechnen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 191 km/h bei zulässigen 100 km/h. Mindestens 700 EUR Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot stehen dafür zu Buche.

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

3 + 3 =