Tierpark Gotha in neuem Gewand

Anzeige

Neue Gestaltungsauflage für Gehegebeschilderung, Webseite, Ticket-Shop, Flyer und vieles mehr.

Bereits im August konnten Besucher des Tierpark Gotha die ersten Ergebnisse der neuen Tierpark-Gestaltung bestaunen. Die Zeit hatte sichtliche Spuren an den Gehegebeschilderungen hinterlassen. Dies wurde zum Anlass genommen, mit Unterstützung des Förderverein Tierpark Gotha e.V. eine neue und an das aktuelle Design des Tierparks angepasste Beschilderung der Anlagen vorzunehmen.

In den letzten Monaten wurden zusätzliche viele andere Medien des Tierpark Gotha an diese Gestaltung angelehnt und erweitert. So erstrahlt die Webseite unter www.tierpark-gotha.de ab sofort in neuen Farben und lädt mit ihrer neuen Struktur Tierpark-Fans zum detaillierten Planen eines Besuchs und zum Erkunden der (digitalen) Tierwelt ein. Zu den Besonderheiten der Seite zählen unter anderem der überarbeitete Tierpark-Lageplan, das Tierlexikon sowie der Ticket-Shop. Ermöglicht wurde die Umsetzung des Projektes „Bildungsorientierte Digitalisierung des Tierparks Gotha“ durch den Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen. Für die technische Gestaltung und Realisierung der Webseite war Kallinich Media aus Erfurt zuständig.

Der neue Lageplan entstand in intensiver Zusammenarbeit der KulTourStadt Gotha GmbH mit sandruschka. Raum für Gestaltung aus Weimar. Das Ergebnis lädt große und kleine Tierparkbesucher zum Staunen und Entdecken ein. Mit Klick auf die Gehegenummer (in der Online-Version auf der Webseite) gelangt man direkt zum Tier-Eintrag im neuen Tierlexikon.

Das Tierlexikon stellt eine digitale Erweiterung der neuen Gehegebeschilderung des Tierparks dar. Hier finden sich Artenbeschreibungen und -einordnungen zu allen Tierparkbewohnern sowie Bilder, welche direkt aus dem Park stammen. Ergänzt wird jeder Eintrag um ein YouTube-Video, welches die Tiere in Bewegung zeigt und die Informationen hörbar macht. Der neue YouTube-Kanal des Tierpark Gotha hält darüber hinaus viele weitere Videos und Einblicke in den Tierpark-Alltag bereit.

Mit Veröffentlichung der neuen Tierpark-Webseite steht den Besuchern ab sofort der neue Ticket-Shop unter tickets.tierpark-gotha.de zur Verfügung. Grundlage hierfür ist die Einbindung in das System des Online-Anbieters zoo2go. Zoo2go ist eine Plattform für Zoos, Tier- und Wildparks, um die beiden Welten Online & Offline zu verbinden. Nach dem Prinzip „Eine Plattform – alles im Griff” ermöglicht sie zoologischen Einrichtungen das einfache Management digitaler Dienste und kombiniert diese mit einer ansprechenden mobilen App. Ab sofort können Besucher sowohl über die neue Tierpark-Webseite als auch die zoo2go-App aus dem App-Store gemütlich von Zuhause aus tagesgebundene Tickets für den Tierpark Gotha kaufen.

Die neue Gestaltung wurde zudem auf die aktuellen Plakate und den neuen Tierpark-Flyer adaptiert, der ab sofort in vielen Geschäften der Innenstadt sowie direkt im Tierpark zu finden ist. Auch diese Medien entstanden in Zusammenarbeit der KulTourStadt Gotha GmbH mit sandruschka. Raum für Gestaltung aus Weimar.

Der Tierpark Gotha befindet sich am Töpfleber Weg 2 in 99867 Gotha und hat während der Winterzeit täglich von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass ist 45 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. Der Eintritt in den Tierpark kostet 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro. Weitere Informationen zum Tierpark sind unter www.tierpark-gotha.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

3 + 4 =